INSEKTENBEKÄMPFUNG

Die Bekämpfung von Schadinsek-
ten kann mit verschiedenen Formulierungen erfolgen. Aufgabe der Formuliertechnik ist es, biozide Wirkstoffe zu speziellen Präparaten für bestimmte Anwendungs-
methoden aufzubereiten.



SCHADNAGERBEKÄMPFUNG

Wanderratten, Hausratten und Hausmäuse zählen zu den übelsten Schädlingen. Sie fressen, zerstören und beschmutzen Nahrungs-, Genuß- und Futtermittel sowie andere Waren, Inventar, Einrichtungsgegenstände, Bauteile usw.



BETTWANZENBEKÄMPFUNG

Die Bettwanze (lat. Cimex lectularius) galt in der Schweiz und auch in großen Teilen Europas für mehrere Jahrzehnte als praktisch ausgestorben, da es in der Zeit von 1960 bis Ende der 1990er Jahre fast keine Meldungen über Bettwanzenbefälle gab.



APPLIKATIONSGERÄTE

Entscheidend für den Erfolg einer Schädlingsbekämpfungsmaßnahme ist auch die richtige Applikation und Dosierung. Hierzu sind spezielle Anwendungsgeräte notwendig.



PERMANENT-MONITORING

Lebensmittelsicherheit, Hygiene-standards, Einschränkungen in der Anwendung von Rodentiziden etc.: Dies alles hat in den vergangenen Jahren dazu geführt, die Sensibilität noch mehr auf das Monitoring zu lenken und der präventiven Schädlingsüberwachung mit hochwertiger Dokumentation noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken als früher.



HNprofiLine

Die HNprofiLine - unsere neue Produktlinie zur Bekämpfung von fliegenden und kriechenden Insekten im professionellen und semiprofessionellen Anwendungsbereich.



TAUBENABWEHR

Verwilderte Stadttauben sind gefürchtete Gesundheits- und Materialschädlinge. Taubenkot enthält oft sehr gefährliche Krankheitsüberträger wie z. B. Salmonellen.



SPEZIALPRODUKTE

Spezielle Produkte für den professionellen Bereich wie Geruchsüberdecker, ein Produkt zur Fixierung von Holzschutzbioziden und spezielle Reinigungspräparate runden das Produktportfolio ab.



INSEKTENBEKÄMPFUNG

Die Bekämpfung von Schadinsek-
ten kann mit verschiedenen Formulierungen erfolgen. Aufgabe der Formuliertechnik ist es, biozide Wirkstoffe zu speziellen Präparaten für bestimmte Anwendungs-
methoden aufzubereiten.



SCHADNAGERBEKÄMPFUNG

Wanderratten, Hausratten und Hausmäuse zählen zu den übelsten Schädlingen. Sie fressen, zerstören und beschmutzen Nahrungs-, Genuß- und Futtermittel sowie andere Waren, Inventar, Einrichtungsgegenstände, Bauteile usw.



BETTWANZENBEKÄMPFUNG

Die Bettwanze (lat. Cimex lectularius) galt in der Schweiz und auch in großen Teilen Europas für mehrere Jahrzehnte als praktisch ausgestorben, da es in der Zeit von 1960 bis Ende der 1990er Jahre fast keine Meldungen über Bettwanzenbefälle gab.



APPLIKATIONSGERÄTE

Entscheidend für den Erfolg einer Schädlingsbekämpfungsmaßnahme ist auch die richtige Applikation und Dosierung. Hierzu sind spezielle Anwendungsgeräte notwendig.



PERMANENT-MONITORING

Lebensmittelsicherheit, Hygiene-standards, Einschränkungen in der Anwendung von Rodentiziden etc.: Dies alles hat in den vergangenen Jahren dazu geführt, die Sensibilität noch mehr auf das Monitoring zu lenken und der präventiven Schädlingsüberwachung mit hochwertiger Dokumentation noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken als früher.



HNprofiLine

Die HNprofiLine - unsere neue Produktlinie zur Bekämpfung von fliegenden und kriechenden Insekten im professionellen und semiprofessionellen Anwendungsbereich.



TAUBENABWEHR

Verwilderte Stadttauben sind gefürchtete Gesundheits- und Materialschädlinge. Taubenkot enthält oft sehr gefährliche Krankheitsüberträger wie z. B. Salmonellen.



SPEZIALPRODUKTE

Spezielle Produkte für den professionellen Bereich wie Geruchsüberdecker, ein Produkt zur Fixierung von Holzschutzbioziden und spezielle Reinigungspräparate runden das Produktportfolio ab.